Logo SOS-Mühlenkampkanal

Die Initiative wehrt sich gegen die massive Nachverdichtung, den Bau von circa 100 zusätzlichen Wohneinheiten auf dem Grundstück Dorotheenstrasse 10 – 16 und ohne Schaffung von nennenswertem zusätzlichen Parkraum. Dafür wird Verschattung der Bestandsmieter und Anwohner in Kauf genommen, Bäume gefällt und das Ufer zubetoniert.

Es gab 2018 einen erfolgreichen Bürgerentscheid gegen das Bauvorhaben.

Die Website der Initiative ist leider nicht mehr online, es existiert aber noch ein facebook-account: SOS Mühlenkampkanal – Startseite | Facebook

Es existieren u.a. auch noch ein Artikel aus der Schülerzeitung des Margaretha-Rothe-Gymnasiums: „SOS-Mühlenkampkanal“ – Spicker (mrg-online.de), einer aus der ZEIT-ONLINE: Winterhude: Kanal voll | ZEIT ONLINE, einer aus der Mopo: Hamburg-Winterhude: Streit um neue günstige Wohnungen an diesem Kanal | MOPO.de und eine ganze Reihe interessanter Informationen auf der Website der Fraktion der Partei Die LINKE in der Bezirksversammlung: SOS Mühlenkampkanal: DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord (linksfraktion-nord.de)

Weitere Infos zur Initiative SOS Mühlenkampkanal auf der Nordnetz-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.